Fortbildungsreihe ptz

Lebenslanges Lernen soll für alle Menschen gewährleistet und selbstverständlich sein, so die UN-Behindertenrechts-konvention. Inklusion ist ein Gesamtauftrag im Bereich der Bildungsarbeit unserer Landeskirche. Unsere Aufgabe ist es, Menschen mit Behinderungen, mit Migrationshintergrund, sozial benachteiligten, alten Menschen Teilhabe und Beteiligung zu ermöglichen.

Das setzt voraus, Vielfalt von Menschen in unserer Kirche und Gesellschaft zu verstehen, bestehende Umgangs- und Verhaltensweisen zu hinterfragen, Haltungen zu verändern, organisatorische Strukturen zu analysieren und neue Wege des Miteinanders zu entwickeln.

Ziel ist es, in der Bildungsarbeit auf allen Ebenen mit den Bereicherungen und den Herausforderungen der Vielfalt positiv und kritisch umzugehen. Das erfordert differenziertes Wissen und die Auseinandersetzung mit den bisherigen Kenntnissen und Handlungsoptionen. Dafür möchte diese Fortbildungsreihe qualifizieren und professionalisieren.

Referentin: Elke Theurer-Vogt, Pfarrerin und Referentin für Inklusion in der evang. Bildungsarbeit

Termine: Modul 1: 01.02. - 02.02.2018, Modul 2: 19.03.2018, Modul 3: 25.06.2018

Orte: Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg (Modul 1), Tagungszentrum Haus Birkach (Modul 2 und 3)

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldung beim ptz Stuttgart bis 8. Januar 2018

Zurück