Innovationspreis

Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KiLAG) verleiht dieses Jahr zum ersten Mal zusammen mit der Karl Schlecht Stiftung den Innovationspreis ethische Weiterbildung. Durch diesen Preis soll ein Forum geschaffen werden, in dem sich kreative und innovative Ideen und Konzepte in der Kirchlichen Erwachsenenbildung präsentieren können. Die qualitative Arbeit der kirchlichen Fortbildner*innen in Baden-Württemberg soll honoriert und als Best-Practice-Beispiel an Andere weitergereicht werden. Damit bleibt wegweisende Arbeit nicht mehr  regional bekannt, sondern erhält die landesweite Aufmerksamkeit, die sie verdient.

Insgesamt werden 7.500 € an Preisgeldern vergeben. Das verliehene Güte­siegel „Preisträger Innovationspreis ethische Weiterbil­dung Baden-Württemberg 2017“ darf auf der Homepage, in den Programmheften und im Logo der Preisträger geführt werden.

Sie sehen also:

Mitmachen lohnt sich. Für Sie und uns Alle!

Mehr Informationen finden Sie im Flyer "Innovationspreis ethische Weiterbildung".

Das Bewerbungformular können Sie herunterladen und postalisch senden an:

KiLAG
Stichwort IEW
Giebelstraße 16
70499 Stuttgart

oder per E-Mail an: assistenz@kilag.de

Der Einsendeschluss ist der 30. September 2017.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen,
darunter auch IHRE!

Zurück